getmad don't talk the talk .. if you can't walk the walk
2. Oktober 2009

Ägypten im November

Im Januar hab ich mir (wohl wegen der Malariapillen) in Mali die Seele aus dem Leib gekotzt … in April habe ich mich nach der Indien und Nepal Reise gleich selbst mit 39.5 Fieber und Verdacht auf Malaria ins Krankenhaus eingewiesen .. es wird Zeit mal ein (fast) malariafreies Land zu besichtigen .. und .. ich bin ja kein Hypochonder .. hatte schonmal (mit Brief und Siegel) ne Malaria Tropica (hab ich mir im Sengeal geholt) .. und man kann auf jedem Trip unter den Mitreisenden herrlich damit angeben das man das es „überlebt“ hat. Okay es war nicht witzig .. und ich hatte mehr als 6 Monate mit den Folgen zu kämpfen.

Im November soll es also für 2 Wochen nach Ägypten gehen .. hier mal was ich mir so anschauen will: Luxor, Karnak-Tempel, Theben-West und Tal der Könige, Assuan, Abu Simbel, Isis-Tempel, Gizeh, Khan el-Khalili, Kairo, Sinai, Serabit el-Khadim, Dahab am Roten Meer und das Katharinenkloster wo Moses die 10 Gebote bekommen haben soll. Dann noch 3-4 Tage baden im roten Meer und dann zurück nach Hause.

Alternativ hatte ich mir noch Peru oder Costa Rica überlegt .. allerdings habe ich im Augenblick keine Lust auf mehr als 4-5 Stunden Flug .. naja wer mal nach Australien geflogen ist und knapp 24 Stunden im Flieger saß kanns sicher nachfühlen. Auf Südostasien hätte ich zwar auch Lust gehabt .. aber nachdem ich dort schon (fast) überall war muss das auch warten .. ich bin gespannt auf Ägypten .. ich glaube ich werde die Wüste und die karge Landschaft mögen .. und auch die Araber .. außerdem ist Ägypten kulturell gesehen eine Pflichveranstaltung für Weltreisende .. ich bin gespannt auf die Pyramiden und die Pharaonenkultur .. aber mindestens genau so interessiert mich das Katharinenkloster und der Berg Sinai .. ihr wisst schon .. Moses und brennender Dornbusch und so.

Es werden jetzt schon Wetten angenommen welche Seuche ich diesesmal mit nach Hause bringe ..

Kommentare:


  1. De Puller

    Schweinegrippe. eher nicht da Araber und Schwein nicht so die Freunde sind

    Ich tipp auf irgendwas was dann später deinen Namen tragen wird 😉

  2. dr.racing_fool

    Wie hieß noch mal das Zeuchs, das die Entdecker des Tut-Ench-Amun Grabes heimgesucht hat? Egal – du wirst es schon überleben 🙂 ne nordschwarzwälder Eiche wirft so leicht nix um …

  3. Mad

    fluchtechnisch ist alles dabei .. von blutvergiftung über pilzinfektionen bishin zu selbstmord .. ich such mir dann was aus

  4. Urmel

    Naja also mit der Malaria könnte es fast doch noch klappen.

    http://www.transafrika.org/pages/laenderinfo-afrika/aegypten/gesundheit.php

  5. Mad

    hab extra drauf geachtet das ich NICHT in die dings oase da am nil fahre 🙂

  6. Jagdurlaub Neuseeland ?

    Heftig, heftig mit der Malaria – vllt solltest du mich mal in Neuseeland besuchen. Dann gehen wir beide mal gemeinsam jagen.
    Hier gibts weder giftige Tiere/Pflanzen noch Malaria – nur wunderbare wilde Natur :p

    Gruß aus Neuseeland,
    Harald Bettin

  7. In eigener Sache: Urlaub / Winterräder kaufen - Fiat 500 Blog

    […] Am 07.11 bin ich für 2 Wochen (mal wieder) in der Weltgeschichte unterwegs .. diesesmal gehts nach Ägypten. Für diese Zeit wäre es natürlich schön wenn sich wieder ein paar Leute finden die […]

  8. In eigener Sache: Urlaubszeit - 500 Blog

    […] nicht ganz soweit weg und weil ich irgendwie gerade keine Lust auf stressige 12 stunden Flüge habe werde ich mir Ägypten anschauen. Für Bloggervertretung habe ich gesorgt. Ich hoffe das chain, White500 und Daniel euch mit News […]

Du hast auch was zu sagen: