getmad das internet? gibts diesen blödsinn immer noch?
5. März 2013

Aktienhandel ..

oder wie ich es vermeide von Haien gefressen zu werden:

  • billig kaufen, teuer verkaufen
  • kaufe wenn alle verkaufen, verkaufe wenn alle kaufen
  • kaufe den Index wenn er am Boden liegt, verkaufe den Index wenn die Bild schreibt das man einsteigen soll
  • kaufe nur Märkte in die du einen leichten Einblick hast
  • und nur Werte die du für immer behalten würdest
  • achte auf Verschuldung, Dividende, KGV, kaufe keine Technowerte, lieber solide Branchen, und kaufe Firmen deren Geschäft du verstehst
  • eine Aktienrendite von 7% p.A. ist gut und über 10% sind hervorragend, alles andere ist Glück
  • kaufe die Firmen die seit vielen Jahren grundsoliden Gewinn einfahren, und eine beherrschende Marktstellung haben
  • kaufe keine Hypes
  • Finger weg von Fonds (Gebühren), Anleihen (Geldnot) und Zertifikaten (Bankenkontrolliert)
  • ETFs sind etwas langweilig und Optionsscheine zu riskant
  • zocke nicht .. auch nicht mit günstigen Staatsanleihen
  • Banken wollen nur dein Geld, Anlageberater sind der Teufel
  • Kapitallebensversicherungen sind Abzocke
  • Rentenversicherungen auch
  • sei realistisch in der Zukunftssicht
  • überlege dir wann du zu welchem Kurs verkaufen willst und setze einen Stop-Loss
  • kaufe nicht nach wenn schon alles ziemlich gut gelaufen ist
  • Geduld
  • Charttechnik ist zwar reine Esoterik .. funktioniert aber oft weil viele daran glauben (wie bei Gott)
  • lass dich nicht bequatschen, und lese auf keinen Fall Börsenbriefe
  • schlafe immer nocheinmal drüber
  • und Gier frisst Hirn: IMMER

Für diese recht einfachen Erkenntnisse habe ich in den letzten 15 Jahren ziemlich Lehrgeld bezahlt .. aber das gehört auf jeden Fall dazu.

Du hast auch was zu sagen: