getmad zorn macht langweilige menschen geistreich
26. Dezember 2018

Am Ende holt uns alle ..

in meinem Fall der Teufel. Ich will nicht in den Himmel. Stelle ich mir langweilig vor. So wie ich mich an meine katholische Erziehung erinnere (The Full Pack: Taufe, Kommunion, Firmung) hat man da keinen Sex, hört keinen Death Metal und kann sich nicht sich nicht mal gediegen abschießen.

Darum versuche ich weiterhin ein schlechter Mensch zu sein. Zumindest hier.

Ein paar wahllose Bosheiten zum Jahresende:

DAS Auto

Nachbar Napoleon (ihr erinnert euch noch) hat sich das sechste Auto gegönnt. Wir erinnern uns die Familie besteht aus Mama, Papa und erwachsenem Sohn. Das neue Familienmitglied ist ein putziger kleiner Audi A1, der gesellt sich nun zu: BMW 3er Cabrio, Porsche Cayman, Porsche Macan, Undefinierbarer SUV und dem uralten roten Mazda (oder Toyota) der mit Abstand am meisten bewegt wird.

Außerdem hat Nachbar Napoleon ein Problem. Auf dem Grundstück neben ihm soll gebaut werden. Er hat auf jeder Seite seines Grundstücks eine Garage auf die Grenze gebaut. Das will er nun dem neuen Bauherren nicht zugestehn. Da es auch noch Hanglage ist und er Angst hat das sein Gebäude beschädigt wird läuft er in der Gemeinde gerade Sturm gegen das Bauvorhaben .. wir werden sehen wie sich das ausgeht.

Wetten fürs Karma

Seit Jahren wette ich mit einem Freund, nennen wir ihn Jochen, um diverse Dinge. In der Regel auf das Ende von Beziehungen im Bekanntenkreis, wer heiratet als nächstes oder wer legt sich wann Nachwuchs zu. Der Einsatz ist immer entweder ein Kasten Bier für ihn oder ein Kasten Club Mate für mich.

Ich habe noch nie verloren.

Obwohl es Jochen mittlerweile besser wissen müsste wettet er immer noch mit mir.

Dieses Jahr haben wir auf sein Gewicht gewettet. Während ich in meinen Zwanzigern und davor ein ziemlicher Fettwichtel war (115 kg) sind heute viele meiner Freunde, die früher schlank und rank waren, aus dem Leim gegangen. Ich darf mich da ja auch drüber lustig machen weil ich selbst mal fett war. Nichts gegen Dicke an dieser Stelle. Jeder soll so fett sterben wie er will. Aber wenn man wegen seinem Gewicht Blutdrucksenker schlucken muss (nicht der Jochen) ist Fat Acceptance einfach nur Bullshit.

Jochen hat mit mir gewettet das er Ende des Jahres unter 100 kg wiegt. Um zu gewinnen müsste er mir am 01.01.2019 ein Foto mit 99.9 kg (oder drunter), auf der Waage, senden. Letzte Woche hat er kapituliert. Wir haben die Wette erneuert. Zum 01.01.2020 will er 95 kg wiegen. Hundert werden will er auch. Aber das ist eher was für mein Testament.

Danke für Nichts

Ich esse gern Kekse. Menschen sagen ich bin da ein Fass ohne Boden. Der liebe Herrgott hat mich dieses Jahr aber ganz schön verarscht. Nachdem ich am heilig Abend wie immer so ca. ein halbes Kilo Plätzchen gegessen hatte wurde mir kotzübel. Man sollte dazu wissen das ich ohne Probleme einen Liter Eiscreme, 400g Gummibärchen und 300g Tortilla Chips auf einmal essen kann ohne das es irgendwelche Auswirkungen hat. Übergeben musste ich mich nicht. Aber die Übelkeit hält sich. So das ich gestern und heute nur beim Gedanken an Plätzchen Galle im Mund schmecke. Wie ich das kompensiere weiß ich auch noch nicht.

65k Buchwert einfach mal weg

Mein Depot ist jetzt offiziell im Minus. Buchverlust von ca. 65.000 Euro seit Oktober 2018. Hihi du Depp .. kann sich jetzt der eine oder andere denken. Aber der Stammleser weiß ja das mir das gar nicht so wichtig ist. Klar .. mehr ist immer besser als weniger (wie beim Gewicht) .. aber bei dem worauf ich Wert lege war es auch mehr. Bis zum Ende des Jahres habe ich 13.000 Euro netto Dividenden kassiert. Das sind 1083 Euro im Monat.

Plan für nächstes Jahr sind die 1150 im Monat. Dürften eher mehr werden. Aber tiefstapeln hat wie immer mehr Stil als Dinge nicht zu erreichen.

Kommentare:


  1. Gurki

    Servus 🙂
    6 Autos?! Das ist hart! 2-3 Ok (dann hat jeder eins). Auch zu viel, aber wenn man es benötigt finde ich das in Ordnung. Aber 6 Autos? Wozu 6 Autos? Wo stehen die denn alle? Und die kosten ja auch alle Unterhalt.

    Ganz schöne Summe, die Du da in deinem Depot an Minus hast, Du Depp! 🙂
    Ich bin „nur“ bei knapp 10k. Aber darunter fällt leider auch eine ziemlich schlechte Bank. Die bis zum Hals in der Scheisse gerührt hat in der Vergangenheit (und es bestimmt noch immer tut).

    Hast Du eigentlich auch so „Zockerpapier“? Oder sind das bei dir alles nur solide Dividendentitel? Ich hab auch noch so Zockerquatsch und muss sagen, hätte ich das man lieber nicht gekauft… Aber man (also ich) denkt ja dann doch irgendwie immer an den schnellen Reichtum. Leider kommt es dann doch irgendwie anders. :/

  2. Matthias

    Er hat 3 Garagen (Porsche, BMW, Porsche) dazu noch drei Stellplätze vor dem Haus 😉

    Also „Zock“ habe ich eigentlich nur Cytosorbents und wenn man das so sagen will Adobe (weil die keine Div zahlen) sonst wirklich nur Dividendenpapiere .. da sind nicht alle grundsolide .. aber eigentlich auch kein Zockerpapier darunter.

Du hast auch was zu sagen: