getmad denken ist die arbeit des intellekts, träumen sein vergnügen
6. Dezember 2006

Coming Out

ich mag böse gemeine fieße killerspiele

und
nein herr beckstein ich stelle mir beim spielen nicht vor das ich auf real existierende menschen schieße
nein herr beckstein ich beabsichtige keinen amoklauf im bayerischen innenministerium
nein herr beckstein ich denke nicht das killerspiele verantwortlich sind wenn ein jugendlicher die nerven verliert
nein herr beckstein ich möchte selbst bestimmen welche medieninhalte ich in welcher form konsumiere
nein herr beckstein die kriminalisierung von 90% der 16 – 30 jährigen männlichen bewohner der nation ist keine lösung

bitte herr beckstein
bleiben sie in bayern, verbieten sie dort was sie möchten wegen mir auch den tatort, den wehrdienst, die bundeswehr und kontaktsportarten (ist das auch gewalt?) aber behalten sie ihre geistige weißwurst für sich und retten sie nur den freistaat und NICHT den rest der nation

wußten sie eigentlich herr beckstein das mit bmws und audis schon menschen überfahren wurden?
wußten sie herr beckstein das einer der größten waffenhersteller der republik (Krauss-Maffei) seinen firmensitz in München hat?
wußten sie herr beckstein das es schon ein gesetz gibt das VÖLLIG AUSREICHT?

Kommentare:


  1. Jochen

    Dem ist nix hinzuzufügen!!!!!

  2. Friedrich Schiller

    Die großen Herren sind so selten dabei, wenn sie Böses tun

Du hast auch was zu sagen: