getmad die meisten leben in den ruinen ihrer gewohnheiten

das jahr ist noch recht jungfreulich und ich hab da noch 3 bands in petto die ihre alben allesamt letztes jahr rausgebracht haben aber auf die ich irgendwie erst dieses jahrt gestossen bin .. als da wären:

Stone Sour – Come What(ever) May
Slipknot dürfte wohl einigen ein begriff sein .. ja das sind die maskenmänner die ziemlich derbe zur sache gehn und die musik trifft auch meinen geschmack nicht immer so ganz … schön das spliknot sänger (wenn man das so sagen kann) Corey Taylor und klampfer James Root noch nen kleinen sidekick haben .. das ganze nennt sich Stone Sour und verbindet Coreys ausgezeichnete stimme (wenn er mal nicht gröhlt) mit dem ordentlichen tritt in den arsch (musikalisch gesehen) .. jedem der fetten hard rock mag sei die band und vor allem das genannte album ans herz gelegt .. herausragend ist definitiv der titeltrack „Come What(ever) May“

Mercenary – The Hours That Remain
mmh schwer zu beschreiben … irgendwie wie In Flames nur nicht ganz so brett hart .. noch ne spur melodischer und mit ein paar absoluten ohrwürmern … also melodischer death metal aber mit vielen klaren gesangslinien und ordentlich druck .. das ganze ganz schön aggresiv aber dann auch mal wieder supersoft .. wenn man jetzt noch weiß das das ganze aus dänemark kommt (was kommt da sonst eigentlich her?) ist das umso verwunderlicher .. absolute empfehlung für leute die auf metal im Göteborg stil stehen .. mein absoluter lieblingstrack ist „My World Is Ending“ wunderbar melancholisch und ein perverser ohrwurm

Diablo – Mimic 47
ne ganze spur trashiger kommt diablo daher .. und wenn man bedenkt das das album erst das zweite ist und alle bandmitglieder einem regulären job nachgehen ist qualität der scheibe irgendwie beängstigend … wenn man das mit anderen größen des genres vergleicht wie den alten Metallica scheiben weiß ich ehrlich gesagt nicht wohin die sich noch spielen wollen … „D.O.A.“ und der titeltrack „Mimic 47“ sind abslolute ohrwürmer die unter einer ganzen reihe erstklassigen songs trotzdem noch hervorragen .. wer was mit Slayer und den alten Metallica (vor dem schwarzen album) anfangen kann sollte unbedingt mal reinhören

Kommentare:


  1. Lars

    Daniel wollt mir seine Eros Ramazotti Samlung ausleihen bin ich auch dieses Jahr drauf gekommen und die Musik geht vollan bzw. ins Herz….. (Ironie off)

Du hast auch was zu sagen: