getmad den kopf gegen eine wand zu schlagen verbraucht ca. 150 kalorien pro stunde

Hallo Leute,

ihr habt es vielleicht mitbekommen. Ich wollte von Kissig und C. W. Roehl die Webseiten überarbeiten.

Ich wollte mir in erster Linie selbst beweisen, dass ich performantes Webseiten Redesign noch kann. Der nette Nebeneffekt wäre gewesen, direkt zwei Testimonials zu haben falls man durchstarten möchte. Verlernt habe ich die ganzen SEO Themen wie Silo-Architektur (bei Kissig unmöglich, halb so schlimm, ist für Shops eher wichtig) TTFB und all die Dinge die damit her kommen nicht.
Müsst euch vorstellen, die neue Intelligent Investieren Webseite wäre optisch ansprechender und gleichzeitig performanter gewesen.

2 Jahre war ich ja im Onlinemarketing selbständig und habe vieles ausprobiert. Auch als ich das letzte Jahr die Zwangspause nehmen musste, habe ich oft, unentgeltlich, bei Freunden beim SEO ausgeholfen. Die letzten Tage habe ich mich nochmals intensiv mit dem Thema SEO beschäftigt, weil die Welt im Marketing und SEO dreht sich schnell. Die Grundlagen bleiben gleich, die Umsetzung kann sich in einem Jahr komplett unterscheiden.

Zurück zu C. W. Roehl

Unter meinem Letzten Twitter Post, meinte C. W. Roehl: “Wenn Kissig das nicht will nehme ich das gerne”. Ich dachte mir nur, 2 Fliegen mit einer Klappe, ich nehme euch beide. Gerade weil sich bei der Dividendenadel Webseite ein paar kleinere Fehler eingeschlichen haben im System, die vielleicht die ein oder andere Platzstrafe bei Google bedingen könnte. SEO Auszeichnung technisch war die Webseite hingegen gut. 

In der nächsten Woche standen die Investor Days in Erfurt an. Ich schrieb Christian direkt, lass mich das dieses WE machen, ich brauch nur dies jenes, zieh mir direkt die Daten und dann leg ich direkt los. 

Und das war mein Fehler. 

Zugegebenermaßen war ich in an dem Tag als mir Kissig, Christian und Pascal von Fyoumoney, geantwortet haben, sehr euphorisch. Ich wollte direkt Umsetzen und habe zu sehr gedrückt, wie so ein unseriöser MLM Marketer, ist mir aber zu spät aufgefallen. 

Das man danach auf Abstand geht ist für mich, im nachhinein, natürlich sehr verständlich. 

Was ist mit Kissig?

Er denkt drüber nach. 

Was ist jetzt das Gute an der Sache?

Vor gut eineinhalb Jahren wäre ich Emotional wahrscheinlich eingeknickt. Jetzt sag ich mir, Fehler passieren, auch mir. 

Schade drum. Wäre mir echt eine Ehre gewesen den beiden mehr Reichweite zu verschaffen.

Aber egal, weiter gehts!

Somit bin ich bereit für den Grind.
Auch habe ich mir selbst bewiesen, dass ich viele Sachen bezüglich Webseiten noch drauf habe. 

Gelernt habe ich auch, bei Euphorie genauso wie beim Gegenteil, lieber das Handy 30 min länger wegzulegen.

Was wird?

Als ein paar Freunde von mir entdeckt haben, dass ich vielleicht die Webseiten für Roehl und Co. bauen werden, haben sie mir, wie so oft schon in der Vergangenheit geraten in diesen Bereich durchzustarten. Denn im Berufsleben kommt es immer auf die Stärken an. So bin ich, laut meinen Freunden, zumindest in den SEO Bereich ein ehrlicher Experte. Sie meinen ich solle mich wieder Selbständig machen. 

Rührstab oder Maschine

Ich dachte einige Zeit darüber nach. Google Partner zu werden wäre mit Sicherheit wieder schön. Aber aber aber… in den letzten Beiträgen habe ich aufgezeigt, dass ich unbedingt sportlich mich wieder betätigen muss. Eine Freundin von mir erzählte ich von der mir selbst auferlegten Fabian Fröhlich Challenge.
In der ich binnen 4 Jahren von Lauch zur Maschine werden möchte.

Daraufhin meinte sie nur:

“Aach Pascal…. Du musst nicht direkt zur Maschine werden. Du hast mir als Rührstab auch sehr gefallen” 

In mir arbeitete es. Ich glaube sie wollte mir damit etwas sagen. Ich denke oft, ich bin nicht gut genug, muss nur noch dies oder jenes lernen damit es los geht. Obwohl ich wahrscheinlich schon mehr Expertise gesammelt habe als der ein oder andere. So kommt man natürlich nicht schnell zur Umsetzung. Aber darauf kommt es an. Fortsetzung Folgt…

Ihr seid die Besten.
Euer Pascal.

Kommentare:


  1. Pascal Weichert

    Kurzer Nachtrag noch:
    Als ich mit dem Herren Roel geschrieben hatte, war das wirklich so: Ich mach das direkt fertig. Das was ich überhaupt machen möchte, habe ich irgendwie gar nicht nach Außen kommuniziert. Ist mir zu spät erst aufgefallen.
    Aber okay. Aus Fehlern lernt man.
    Dumm ist nur der, der einen Fehler zweimal begeht 🙂 Grüße, Pascal

  2. tbee

    Ach du warst das ich habe ewig gesucht und dein Post dazu nicht mehr gefunden.
    Dabei hätte ich dich brauchen können 😉
    Na ja, eher vielleicht, vermutlich wären mir deine Stundensätze zu teuer gekommen aber vielleicht hätte ich dir auch so wenigstens den Namen eines vernünftigen Templates für mein Blog http://p2p-game.com raus leiern können – mir hat dein Vorschlag gefallen 😉
    So habe ich halt selbst viel (Zeit) investiert und mich mit einem pagebuilder und einem wordpress template beschäftigt und bin halbwegs zufrieden …
    Also du siehst die Werbung an sich war super – fast hättest du einen Kunden gehabt 😉

Du hast auch was zu sagen: