Deathclock Twitter Instagram LinkedIn Strava RSS Feed

28. Januar 2010

Oman in ein paar Wochen

Ich geh schon wieder in Urlaub .. ich habe zwar nicht vor mein Rekordjahr 2009 zu brechen (Mali, Indien, Nepal, Ägypten) aber zumindest versuchen kann ich es. Im März geht es (wenn mindestens 7 Teilnehmer zusammen kommen) in den Oman.

Das ist auf der arabischen Halbinsel und grenzt an den Jemen, Saudi Arabien und die Emirate. Der Trip wird leicht anders als meine letzten .. klar ich schaue mir Land und Leute an und bin wie immer die ganze Zeit auf Achse .. aber dieses mal werde ich kaum ein Hotel von innen sehen und die meiste Zeit unter freiem Himmel schlafen. Es ist eine Trekkingreise in den Bergen und in der Wüste .. genauer .. 4 Tage mit Lastkamelen durch die Ramlat al-Wahiba und dann nochmal einige Tage über die Berge der Sharqiyah … der Clou ist im Grunde das beide Routen nicht mit einem Auto zu machen sind und es somit auch keine Begleitfahrzeuge gibt. Was mir (hoffentlich) ganz besonders gut gefallen wird sind die Wadis Tiwi und Bani Khalid .. das sind Süßwasser Pools die in der Felsenlandschaft eingebettet sind und in denen man baden kann .. ähnlich wohl der Billabongs im Australischen Norden die ich ausgiebig beschwommen habe.

Der Weg ist also das Ziel bei dieser Reise .. einmal mehr .. ich freue mich auf die vollkommene Stille, Nachts unter dem Sternenzelt in der Wüste und die arabische Kultur von der ich ja schon in Ägypten fasziniert war .. konkret: Qahwa (lokaler mit Kardamon gewürzter Kaffee) und natürlich Shisha rauchen. Daneben darf ich Oman Air direkt nach Maskat fliegen und muss nicht wie befürchtet mit Emirates über Dubai. Als Airline Freak also auch ein Erlebnis.

Nur twittern wird wohl schwierig … mmmh

Du hast auch was zu sagen: