getmad vengeance is mine
1. Juni 2018

Blitzkreuz

Ein kreativer Rant fällt mir heute leider nicht ein. Irgendwie habe ich die Tage einen Durchhänger. Wird auch wieder besser. Darum erzähle ich einfach ein paar zusammenhanglose Dinge die im Mai passiert sind.

Als erstes habe ich gerade eben beim Login ins Blog meine Login Daten für mein Depot eingegeben. Ist das Banane? Ich glaube es fast.

Stigmata

Dann .. habe ich mich verliebt. Mit fast 40 ist es meist nicht mehr Liebe auf den ersten Blick sondern man muss sich erst etwas annähern, beschnüffeln, kennen lernen. Nun ist natürlich die Frage ob Sie sich auch in mich verliebt. Derzeit warte ich noch auf Ihre Antwort. Sie ist natürlich ne Luxusfrau mit Stil, einzigartig und will dementsprechend behandelt werden. Man findet Sie nicht an jeder Ecke aber es lohnt sich. Sie ist nämlich bildhübsch. Aber seht selbst.

Für Bikenoobs:
Das ist ein Gravel Bike. Quasi ein Rennrad mit Mountainbike Reifen und damit auch geeignet fürs Gelände. Gemacht ist ist Sie aus Carbon und die Farbe nennt sich Gloss Fog. Sie wiegt zarte 8kg und kommt aus Santa Cruz, California. Und aktuell muss mein Dealer noch klären ob er Sie in meiner Rahmengröße und vor allem in der Farbe beschaffen kann.

Und wenn es schon in der echten Welt nicht so klappt wie ich mir das vorstelle .. wird Sie (vielleicht) mein Placebo.

Asche, Kohle, Zaster, Moneten .. darum seid ihr doch hier!?

Hier mal ausnahmsweise meine Dividenden im Mai 2018. Warum ausnahmsweise .. ich habe kein Problem über Geld zu sprechen im Gegenteil: Wer mich fragt bekommt auch Antwort. Aber ich bin schlicht zu faul meine Einnahmen immer einzeln aufzuführen (wie andere Blogger das machen). Ich sehe da wenig Mehrwert. Warum dann diesen Monat?

Einfach: Rekord

Diesen Monat hatte ich die höchsten Dividenden Einnahmen bis dato.

  • Peritus €16.49
  • Powershares €29.41
  • Gladstone Inv €20.41
  • Gladstone Cap €34.11
  • Wadell & Reed €39.91
  • CVS €36.01
  • Universal €39.10
  • Blackstone €35.00
  • BASF €156.64
  • Global X €39.56
  • OneOk €108.15
  • Realty Income €13.59
  • National Retail PPTS €41.10
  • Procter&Gamble €31.03
  • Main Street Capital €21.15
  • AbbVie €59.36
  • Alliance Bernstein €54.31
  • Hercules Capital €97.21
  • BMW €202.11
  • Caterpillar €48.86
  • Welltower €46.53
  • Aurelius €180.47
  • Starbucks €20.77
  • Williams Sonoma €32.48
  • Marine Harvest €45.03

Macht netto 1448 Euro. Sind ein paar Einmalzahler dabei .. aber den Schnitt berechne ich ja sowieso aufs Jahr. Brutto wären es etwa 1810 Euro. Aber ich beteilige mich ja gern daran unseren kleinen Vergnügungspark zu bezahlen.

30 Day Challenge im Juni

Ich habe früher öfter 30 Tage Challenges gemacht. Die Idee dahinter das man für die nächsten 30 Tage etwas konsequent jeden Tag macht. Das kann alles Mögliche sein:

  • 30 Tage mal 100 Klimmzüge
  • jeden Tag jemanden ein Kompliment machen
  • jeden Abend einen Comic zeichnen
  • einen Monat kein TV schauen
  • seine Gedanken am Morgen und am Abend niederschreiben
  • usw.

Die Idee dahinter das man seine Gewohnheiten anpasst, vielleicht ändert. Oder einfach um was Neues auszuprobieren.

Meine Challenge:
Zuhören, Fragen stellen und nur über mich selbst sprechen wenn ich konkret gefragt werde.

Warum ich das mache?
Ich beobachte schlicht und einfach, daß viele Menschen sich nicht mehr wirklich für einander interessieren. Viel mehr erzählen sie gerne und ausführlich über sich selbst ohne auf das Gegenüber einzugehen. Mag ggf. nur in meiner Filterblase so sein. Aber Grund genug für mich 30 Tage gegen den Strom zu schwimmen 😉

Gesinnung:

Friede allen, die längst ruhen
Dem Rest hab ich den Krieg erklärt
Willkommen in der Sackgasse
Willkommen in der Realität

Willkommen in deinem Leben
Und der Freiheit, nein zu sagen
Willkommen in deinem Leben
Denn ohne Kampf will kein Herz schlagen

Kommentare:


  1. Micha

    „Ich beobachte schlicht und einfach, daß viele Menschen sich nicht mehr wirklich für einander interessieren. Viel mehr erzählen sie gerne und ausführlich über sich selbst ohne auf das Gegenüber einzugehen“

    Erlebe ich auch so. Gerade heute morgen bei der Arbeit wieder. Habe 2 Kollegen unabhängig von einander gefragt, was sie so am Wochenende gemacht haben. Beide ausführlichst erzählt über sich. Aber keiner hat gefragt, “ und was hast Du denn so gemacht“…
    Naja, so ist es halt. Ich freue mich immer, wenn ich Ideen und Anregungen von anderen aufgreifen kann, würde aber gerne auch mal (natürlich ohne Angeberei) erzählen und diskutieren, was ich / wir als Familie so erlebt haben.

    Aber es wird immer mehr, dass die Menschen immer egoistischer werden und auch immer weniger kompromissbereit sind. Daher scheitern auch viele Beziehungen bzw. viele kommen deswegen schon in gar keine Beziehung, obwohl sie es eigentlich gerne hätten.

Du hast auch was zu sagen: