getmad don't know what i want, or where i want to be, i'm feeling more confused, the more the days go by
24. April 2020

Memento Mori

Ein paar Updates von der Coronafront. Die Märkte betrachte ich derzeit mit gemischten Gefühlen. Ich habe in den letzten Wochen nichts hinzugekauft, aber auch nichts verkauft. Ich kann es nur schwer einschätzen, denke aber ggf. kommt da noch etwas hinterher wenn die Zahlen des zweiten Quartals präsentiert werden. Bei den meisten Firmen sollte man erst dann den vollständigen Impact sehen.

Glücklicherweise habe ich mich aber z.b. aus der Reise oder Luftfahrtbranche fern gehalten. Schon immer. Als Warren by Southwest und Delta eingestiegen ist habe ich zwar kurz geschwankt aber nun bin ich froh da nicht mitgegangen zu sein. Wenn selbst Schwergewichte wie Lufthansa Staatshilfe brauchen ist da nicht mehr viel Substanz. Die Margen in dem Bereich waren ja immer schon mau, die Abhängigkeit vom Ölpreis hoch.

Apropos Öl. Öl war und wird nie „nichts“ wert sein. Wer hier gezockt hat ist ein Idiot. So war auch ich einer da ich mir bisher mit jedem Rohstoff Investment (Gold, Erz) die Finger verbrannt habe. Auf den Märkten gelten andere Regeln und wer die nicht versteht sollte die Finger davon lassen.

Homeoffice. Das ist mein sechstes Jahr im Homeoffice (nein ich bin nicht dauervirulent) sondern habe einen Job bei dem ich nur alle Nase lang beim Arbeitgeber mal vor Ort bin. Mein Leben hat sich dementsprechend auch so rein gar nicht geändert. Meinen Sport (Rad fahren) konnte ich weiter betreiben. Im Aldi war weniger los und auf den Straßen auch. Allerdings war ich das erste mal wirklich froh ne Klingel am Rad zu haben, an einigen Tagen musste ich im Wald Slalom um die Menschen fahren die nun statt Fussball zu gucken auf die Idee kommen zu wandern.

Depot. Das hat sich etwa erholt und liegt etwa bei Einstandspreisen. Spielt auch keine Rolle denn ich bin mehr gespannt wie sich die Dividenden in den nächsten Monaten entwickeln und wer hier kürzen wird. Ja ich rechne mit Kürzungen, denke aber auch das viele die Dividende stabil halten werden.

Ernährung. Ich lebe seit Anfang des Jahres vegan. Hatte vor Jahren schon mal eine Phase in der ich vegetarisch gelebt habe aber in der Zwischenzeit gabs dann auch wieder Fleisch. Der Garnix hat mich dann mit seiner Nerverei doch wieder zum Nachdenken gebracht und mich wohl am Ende auch überzeugt. Hat aber ein paar Monate gedauert und ich hatte Rückfälle. Trotz 150 – 250 km auf dem Rad pro Woche alles kein Thema. Und mittlerweile vermisse ich auch nichts mehr (Thema Käse und Speck). Aber keine Angst ich werde euch nicht damit nerven.



Kommentare:


  1. Garnix

    Grinse gerade wie blöd und freue mich sehr!
    Danke, danke, danke fürs Viecherinruhelassen!

  2. Mike

    Moin, was meinst Du mit „Öl war und wird nie „nichts“ wert sein. Wer hier gezockt hat ist ein Idiot.“? Vor allem in Verbindung mit Deinem Nachsatz zu den Rohstoffen.

    Magst Du kurz erklären, wie Du das gemeint hast?

    Danke und bleib gesund,
    Mike

  3. mad

    @Mike

    der negative Ölpreis kam ja Zustande weil an den Terminbörsen die Kontrakte für Mai fällig waren es aber quasi keine Lagerkapazitäten gab oder gibt. Hier wird die Zukunft gehandelt und die großen Abnehmer brauchen aber gerade keins. (Fluggesellschaften fliegen nicht, Autoverkehr ist zurück gegangen usw.) Erst wenn ich an der Tankstelle nur die Steuer bezahle und sonst nichts ist für mich Öl nichts mehr wert.

    Ich hatte schon in Erz, Gold, Öl (Minen, Exploration) usw. investiert und dachte die Märkte damals die Märkte funktionieren wie normale Börsen. Man fördert aber ja quasi „immer“ und wenn die weltweite Nachfrage zurückgeht, bleibt man erst mal drauf sitzen und muss es irgendwo „zwischenparken“ das kostet. Ebenso Fracking .. lohnt sich nur bei sehr hohen Ölpreisen .. ich kenne mich da nicht aus und werde da auch kein Experte mehr.

    Ich investiere daher nur noch in Dinge die ich auf anhieb verstehe … die Menschen kaufen Klopapier .. P&G stellt Klopapier her .. P&G verdient Geld 🙂

    Viele Grüße
    Matthias

  4. Mike

    @mad

    Danke für Deine Erläuterungen – aber ein wenig Öl hast Du ja auch noch im Depot. 🙂

    Viele Grüße,
    Mike

  5. mad

    @Mike

    das stimmt .. die haben aber eher mit dem Betrieb von Tankstellen und Raffinerien zu tun

  6. Das wurde woanders geschrieben – Woche 17/2020 › Fuseboroto.info

    […] Memento Mori – aktueller Wasserstandsbericht von getmad.de […]

Du hast auch was zu sagen: