getmad wenn du den fnord nicht siehst, kann er dich auch nicht essen
26. Dezember 2019

Only For The Weak

Gestern habe ich meiner Schwester gratuliert.

Warum?

Sie hat ohne großes Wissen von Aktienmärkten die bessere Depotperformance im Vergleich zu mir.

Sie investiert stur (per Sparplan) in den MSCI World (ETF) und einen kleinen Teil in einen MSCI Emerging Markets ETF.

Gut .. zu meiner Ehrenrettung muss ich sagen, dass ich in den letzten 3 Jahren mehr als 40 Werte neu ins Depot aufgenommen habe und die Entwicklung vor 2019 damit etwas verfälscht ist. Ich hab aber auch keine Lust das genau auszurechnen.

Ich komme auch nur auf ein vergleichbar „gutes“ Ergebnis in 2019 weil ich die Dividenden brutto gerechnet habe in den Jahren davor sah es da schlecht aus.

Stock Picking hat mich also ganz klar Rendite gekostet.

Sei darum ein schlauer Weihnachtwichtel und bespare brav nen MSCI World ETF.

Hier der Vergleich*:

Index Entwicklung 2019 Entwicklung 2017-2019 Entwicklung 2015-2019
DAX + 28% + 16% + 34%
Euro Stoxx + 26% + 15% + 18%
S&P 500 + 31% + 42% + 54%
Dow Jones + 22% + 43% + 58%
Nasdaq + 47% + 76% + 103%
MSCI World + 30% + 34% + 36%
MSCI Emerging Markets + 23% + 32% + 42%
Getmad Depot (ohne Dividenden) + 24% + 15% + 25%
Getmad Depot (mit Dividenden, brutto) + 30% + 20% + 29%

Ändere ich nun meine Anlagestrategie?

Nein. Ich mag immer noch meinen Dividenden Cashflow. Der Effekt auf meinen Kopf (wenn man jeden Monat einfach so .. viel Bargeld aufs Girokonto bekommt) wiegt für mich die paar verlorenen Renditepunkte auf.

Was bleibt noch zu sagen?

Jeder Lemming konnte letztes Jahr 20% Rendite an den Aktienmärkten erreichen .. das ist cool .. und jetzt stresse dich nicht wenn es „nur“ 15% waren. Freu dich gerne wenn es über 35% waren.

Die wahren Trottel sind die Bausparer, Festgeldanleger, Tagesgeldhorter und Sparbuchbesitzer.

*die Werte in der Tabelle sind gerundet

Kommentare:


  1. Klaus Hermann

    Das ist eine Hymne !!!

  2. chn

    Tja, so kann’s laufen..ich habe eine ähnliche Anlagestrategie wie du, bin seit etwa 8 Jahren dabei, und der interne Zinsfuß liegt etwa 1-2 Prozentpunkte (je nach Auslegung) über dem DAX und dem MSCI World. Ich weiß nicht, ob das Zufall ist oder eher an der genialen Aktienauswahl liegt. Aus Bescheidenheit tippe ich auf den Zufall 🙂 Aber ich seh’s wie du, die Dividenden sind eine schöne Beruhigungspille.

Du hast auch was zu sagen: