getmad sich selber geil zu finden hebt deutlich die stimmung
6. August 2021

Podcast #015 – Max

Max kommt aus dem Ruhrpott, ist Installateur und Heizungsbauer und hat seit wenigen Tagen seinen Meisterbrief in der Tasche. 

Er ist kein klassischer ETF bzw. Buy & Hold Anleger sondern ist etwas aggressiver im Daytrading unterwegs. Hier handelt er Pennystocks und Währungspaare und wir reden über Effekte die Daytrading auf einen selbst haben kann.

Ein Plan von Max ist es, günstige und heruntergekommene Wohnungen in seiner Umgebung zu kaufen und diese selbst zu renovieren und dann neu zu vermieten. Wenn man das alles selbst machen kann und seine eigene Zeit drauf verwendet, sind da Traummargen zu erwarten.

Im letzten Drittel sprechen wir über die aktuelle Diskussionskultur in Deutschland (Stichwort: Cancel Culture) und ich erzähle ein davon wie ich mein eigenes Vermögen aufgebaut habe. 

Hier ist das Transcript.




Kommentare:


  1. Gurki

    Moin zusammen,
    bei aller Ehre, aber der gute Max träumt finde ich ein wenig. 10-20.000€ für eine Wohnung? Eine Wohnung die kernsaniert werden muss, in die locker eine mittlere 5 stellige Zahl an Kosten reinfließt? Natürlich wird man eine Wohnung immer vermietet bekommen. Die Frage ist, ob man in eine gerade teuer und frisch sanierte Wohnung das Klientel welches in solchen Gegenden wohnt, wirklich haben will. Hartz4-Empfänger oder Migranten die dann ggf. sogar zu fünft in der 1 Zimmer Wohnung wohnen. Andere Menschen werden sicherlich um solche Gegenden einen großen Bogen machen.

    Ich weiß ja nicht so recht. Bisschen Blauäugig und ich bezweifle dass das wirklich funktioniert und man damit wirklich Geld verdient.

Du hast auch was zu sagen: