getmad don't know what i want, or where i want to be, i'm feeling more confused, the more the days go by
29. August 2021

Podcast #018 – Kai

Kai ist 39 Jahre alt, verheiratet und wohnt in Franken und ich muss gleich vorausschicken, dass es sehr viel um das Thema SEO (Suchmaschinenoptimierung) geht.

Das liegt daran, dass Kai einer der bekanntesten SEOs in Deutschland ist und ich auch in dieser Branche arbeite. Aber wir reden nicht so viel über technische Details von SEO (und wenn doch versuchen wir das zu erklären), sondern Kai erzählt von seinem beruflichen Werdegang.

Wie er vor 20 Jahren als Webentwickler in München begonnen hat, wie er zum Online Marketing gekommen ist und sich dann über diverse Karrierestationen schlussendlich selbständig gemacht hat.

Zu Beginn will ich wissen, warum er sich mit Ende dreißig und erfolgreichem Business doch noch entschlossen hat einen Master Studiengang zu belegen. Ein weiterer großer Teil des Gesprächs geht um das Thema Eigenvermarktung. Wie wird man als Experte auf seinem Gebiet oder in seiner Branche wahrgenommen und welche Vorteile bringt das mit sich.

Gegen Ende sprechen wir über psychische Belastungen im Job und was Gründe sein können, dass es zu einem Burnout oder gar einer Depression kommen kann. Wenn ich nicht irgendwann auf die Uhr geschaut hätte, würden wir wahrscheinlich immer noch reden 😉

Hier ist das Transcript.




Kommentare:


  1. Mike

    Wieder eine sehr spannende und vor allem abwechslungsreiche Folge. Vor allem die Offenheit in denen manche Dinge besprochen worden sind, gab doch den ein oder anderen Denkanstoß.

  2. Jürgen Pfeiffer

    Hallo Kai,
    mal sehen was jetzt passiert…
    LG. Jürgen

  3. Ulf

    Matthias, wie erstellst Du denn diese hochwertigen Audiotranskriptionen? 😀 Schöne Folge, die Audioqualität ist wesentlich besser geworden!

  4. Matthias

    Hi Ulf,

    das ist Google KI .. wir sehen also .. es wird ne Weile dauern bis uns die Skynet übernimmt.
    Ist tatsächlich nur für ein paar sehr wenige Leute gedacht welche nicht hören können.

    Viele Grüße
    Matthias

Du hast auch was zu sagen: