getmad not my circus, not my monkeys
31. Oktober 2015

Hurra wir leben noch III

Im November 2014 hatte ich das erste mal über mein ganz persönliches passives Einkommen und meine Ausgaben geschrieben. Damals konnte ich meine monatlichen Fixkosten zum ersten mal komplett durch passive Einnahmen decken. Im Februar 2015 lag ich dann sogar soweit drüber das ich mein selbstgestecktes Ziel von 1500 Euro / Monat für die finanzielle Sicherheit erreicht habe.

Meine Fixkosten (Miete, Versicherungen, Strom, Wasser, Auto, Telefon usw.), also alle Ausgaben die ich nicht wirklich reduzieren kann ohne meinen Lebensstandard zu ändern betragen auch in diesem Jahr etwa 1000 Euro pro Monat.

Morgen ist der erste November und somit ist dann fast ein Jahr vergangen. Vor 12 Monaten habe ich mich noch gefragt ob sich die Höhe dieser Einnahmen nun Monat für Monat wiederholt oder ob ich stark schwankend durchs Jahr komme?

Ums kurz zu machen .. Ja ich habe es jeden einzelnen Monat in diesem Jahr erreicht!.

Im Schnitt habe ich in den letzten 10 Monaten jeden Monat 2100 Euro passives Einkommen generiert. Der schwächste Monat war der Februar 2015 (mit 1500 Euro) und der stärkste Monat war der Juli 2015 mit 2800 Euro. Verteilt hat sich das (im Schnitt) wie folgt: 650 Euro Dividenden und 1450 Euro via SEORCH.

Kranker Scheiss .. in nur einem Jahr habe ich mit ner ganz guten Website und einer mittelprächtigen Dividendenstrategie eine Art finanzieller Freiheit erreicht. Viel interessanter SEORCH ist erst 4 Jahre alt und hat 2 Jahre kein Geld verdient. Meine Dividendenstrategie ist erst 3 Jahre alt und wächst so langsam vor sich hin.

Ich fühle mich mit dieser Erkenntnis allerdings etwas zweigespalten .. einerseits habe ich heute schon das erreicht was ich eigentlich in so 10 Jahren geplant hatte. Andererseits bin ich unsicher ob der Erfolg von SEORCH anhält oder vielleicht zurückgeht ..

Und jetzt?

Kommentare:


  1. LJW

    Läuft …. Nicht immer zweifeln… Freuen weitermachen.. Leben genießen … Thumbs up!

Du hast auch was zu sagen: