Twitter Instagram LinkedIn Strava RSS Feed

27. April 2022

Cytosorbents (CTSO) – Garnix Auffangbecken

Da dem Garnix seine Website nicht online ist fehlen vielen Leuten Infos und Updates zu Cytosorbents (CTSO).

Was bisher geschah:

Garnix ist (oder war) ein großer Anhänger von Cytosorbents. Er hatte ein Großteil seines Kapitals in CTSO investiert und diversen seiner Leser (u.a. auch mir) CTSO schmackhaft gemacht. Ich selbst habe 1000 Aktien zu ca. 10 USD / Stück gekauft.

Das ist mehr oder weniger mein einziger Zock und ich war und bin mir der Risiken bewusst.

Heutiger Stand:

Da es nun schon lange keine Updates mehr von Garnix gab mache ich hier mal ein Auffangbecken auf. Nutzt dazu bitte die Kommentare.

Falls es wichtige Infos gibt würde ich die auch hier im Beitrag mit aufnehmen.

Der CTSO Kurs befindet sich seit September 2021 mehr oder weniger im freien Fall:

Ich selbst habe ca. 80% Buchverlust im Depot stehen und mich noch nicht von der Position getrennt. Wie schauts bei euch aus?

Updates:

Garnix ist nun bei Stocktwits

Und hier der CTSO Thread

Kommentare:

  1. ZefX

    Danke Mad!
    Dann mach ich mal den Anfang. Ich selbst habe einen Buchverlust aktuell von ca. 70%. Werde zunächst weiter halten. Auch wenns schmerzt, ist mir durchaus bewusst, dass es ein Zock ist, der wohl nach hinten losging 😉 Übrigens auch meine einzigster Zock…

    Mich würde vorallem die Gefühlswelt von Garnix interessieren. Er ist (war?) ja doch mit höheren Summen in CTSO drin

  2. Matthias

    Ich habe mich auch von Garnix überzeugen lassen und 100 Anteile gekauft, die aktuell 70% im Minus sind. Aufgrund der relativ kleinen Summe bleibe ich gelassen und verkaufe nicht.

  3. Garnix

    Hi,

    wenn es um CTSO-Neuigkeiten geht, ist hier mein neues Zuhause: https://stocktwits.com/symbol/CTSO

    Meine Position ist aktuell 57,54 % im Minus.

    Auch wenn die Atmung mittlerweile deutlich flacher ist – lustigerweise bin ich nachwievor positiv. Abrechnen würde ich persönlich nicht, bevor Corona-Effekte und die STAR-T/D Trials erledigt sind.

    Wer Fragen zur Firma hat, gerne. Gibt inzwischen auch ganz passable Kontakte zur Firma selbst.

    Viele Grüße
    Garnix

  4. Garnix

    Hier mal an Appetitanreger: https://stocktwits.com/Garnix/message/453624274

    „CTSO production is running or is about to run in 3 shifts. They are looking for staff for shifts 2 + 3.“

  5. Garnix

    Anbei der Link zu allen Beiträge: https://stocktwits.com/Garnix

  6. Karl

    Hallo Mad,
    hallo Garnix,

    ich weiß, dass Herr Garnix bestimmt mitliest und mich wieder als unwissenden Miesepeter wahrnimmt.

    Ich bleibe aus meiner beruflichen- (Internist) und Börsenerfahrung (seit 1993 am Markt) dabei, dass es Pump-and-Dump war.

    Medizinisch gibt es in Deutschland keine nennenswerten Anwendungsfall und die Beobachtungsstudien sind für die Peer-Group recht nichtssagend.

    Garnix hat eine tolle Schreibe und ist sehr unterhaltsam, aber sein Verhalten erinnert einfach zu stark an Prior, Frötsch, den „Bäcker“ u.v.m., die in den 90zigern Jahren Solar- und Internetbuden bejubelt haben.

    Beste Grüße

    Karl

  7. Garnix

    Hallo, Karl.

    Ich verfolge seit ein paar Jahren den hochoffziellen Klinikführer, in der man die Verbreitung des Adsorbers auch jenseits der Unikliniken, die übrigens nachwievor eine Anwendungsquote von 100 % haben, beobachten kann, weil Cytosorb einen eigenen OPS-Code hat, der übrigens zu mehr als 100 % mit den Krankenkassen abgerechnet werden kann (üblicherweise werde so 1.500 Euro pro Adsorber-Einsatz erstattet bei Verkaufspreisen um die 1.000 Euro).

    Aber erstmal die Fallzahlen der Unikliniken seit 2018:

    2018: 2.130
    2019: 3.372 (+ 58 %)
    2020: 5.075 (+ 51 %)

    (Die 2021er Zahlen werden erst Ende Januar 2023 veröffentlicht.)

    Wenn du dich mit Unikliniken nicht identifizieren kannst (für die anderen: Karl ist meines Wissens Klinikarzt), ruf doch mal in Ibbenbuehren an und frage nach, was denen einfällt, die Cytosorb-Fallzahlen von 2019 auf 2020 von 9 auf 408 bzw. um 4.400 % zu steigern.

    #Pump & Dump
    Bitte noch mal die Gross Margins und das Umsatzwachstum recherchieren.

    #Kein nennenswerter Anwendungsfall
    Das sehen unter anderem die FDA und ein paar der renomiertesten Kardiochirurgen weltweit ganz anders. Wie erklärst du dir beispielsweise die FDA Breakthrough Designations in der „Blütverdünner“thematik?

    Gruß
    Garnix

  8. MarcMitC

    Bei ca. 2,16 € pro Aktei derzeit, wird die Firma als Kauf langsam interessant. Könnte ja das nächste Apple oder Amazon in seinem Bereich werden. Das Produkt ist äußerst interessant und wer wünscht sich nicht, dass weitere medizinische Entwicklungen, dass Leben zukünftig angenehmer gestalten und betroffenen Person geholfen werden kann.

    Zudem ist die Firma erst 10 Jahre alt und ich habe gelesen, dass sie derzeit in 55 Ländern aktiv seien, 19 US-Patente halten und an einer Studie, zur Zulassung weiterer Ihrer Produkte/Anwendungen, arbeit.

    Klingt erstmal gut. Ich werde mir für erstmal 1.000 € die nächsten Tage Anteile holen und einfach mal halten.

    Infineon aus 2009 macht sich eben auch erst 13 Jahre später im Depot richtig gut – zwinkersmiley

  9. tut nix zur sache

    ich möchte niemanden beleidigen, für mich ist garnix ein „gauner/spinner/realtitätsfremder/usw “ der versucht, dieses unternehmen positiv darzustellen. ich habe mir die aktie auch angeschaut aber ich will ehrlich sein: ich habe aus drei gründen nicht gekauft: 1) ich habe das geschäftsmodell nicht verstanden 2) unternehmen zahlt keine dividende
    3) abwärtstrend im chart

    mind einer der punkte haben mich auch damals vor einem kauf von wirecard abgehalten.

    und ich kann es nur immer wieder betonen: kauft nix, was ihr auf irgendwelchen foren an aktienempfehlungen seht. oft gehts in die hose.

    PS: natürlich habe ich auch verliereraktien im depot

  10. Vroma

    Ich hatte nur kurz Aktien für eine recht kleine Summe gehalten, und habe dann ohne Verlust verkauft um in andere Firmen zu investieren, da es genügend andere gute Möglichkeiten gab.

    Es wäre schön wenn die Technik einschlägt, das Leben der Menschen besser, und dabei ein paar Leute ein bisschen wohlhabender macht.

    Hoffentlich weiß jeder was er macht. Viel Glück!

  11. JC83

    Aktueller Kurs ca. 1,82 €.
    Eieiei, das ist echt übel.

  12. Stevie

    Hi Garnix

    warum schreibst du keine Beiträge mehr und hast die Seite aktuell auf offline?

    Meiner Meinung nach der mit Abstand unterhaltsamste „Finanzblog“ in D – sorry Mad 😉

    Zu Ctso hoff ich echt für dich, dass da doch ein wenig heiße Luft dabei war und du nicht wirklich so dick investiert bist, wie immer geschrieben…

  13. Garnix

    Danke für die Blumen, Stevie. Von den Aktienempfehlungen abgesehen fand ich mein Blog auch am besten. 🙂

    Warum, wieso, weshalb?

    1. Die Anonymität war/ist nicht mehr gegeben, was per se nicht soo schlimm aber aktuell doch noch eher doof ist.

    2. In den letzten zwei Jahren ist es privat und beruflich sehr hoch hergegangen. Wenn ich richtig gezählt habe, kommen wir (Freundin und ich) auf ELF juristische Auseinandersetzungen – querbeet: 3 x (Hoch-)Wasserschaden (meine Ex-Wohnung, Eltern, Freundin) – mit Versicherungsschäden von bis zu 250k€, 3 x Arbeitsrecht, 4 x Familienrecht und eins der Kinder schaut aktuell auch mal im Strafrecht vorbei.

    In einer Umgangssache hat das OLG den „Schuss“ nicht gehört. Letzes Wochenende haben wir rund 30 Stunden an einer Verfassungbeschwerde gearbeitet. Das alles bindet viel Zeit und noch mehr Energie. Und so richtig blogtauglich ist das alles (noch) nicht.

    Der Wunsch zurückzukommen, ist aber da.

    Viele Grüße
    Garnix

  14. Matthias

    ich find meinen Blog aber auch ganz okay ;(

  15. Andrea Ge

    Hallo Garnix,

    da hast Du einiges auf dem Tablett. Drücke Dir und den Deinen die Daumen und freue mich, wenn Du mit dem Blog wieder zurückbist!

    @Matthias: Der Trend geht doch extrem zum Zweit- oder gar Drittblog 😉

Du hast auch was zu sagen: